Willkommen bei Pugs Mopsbude. Mein Name ist Kimberly Görtler und auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine geliebte Liebhaberzucht der zauberhaften Rasse Mops vorstellen. Wir sind eine sehr kleine Zucht, die in erster Linie aus Leidenschaft und zum Erhalt der eigenen Zuchtlinie züchtet. Die Mopsbude ist eine kontrollierte, genehmigte, überprüfte und empfohlene Zuchtstätte. Ab und an haben wir Nachwuchs aus sorgfältig geplanter Verpaarung in liebevolle Hände zu vergeben Mein Zuchtziel ist der gesunde und vitale Rassehund. Der sportliche und belastbare Mops ist für uns kein Widerspruch, sondern angestrebtes Ziel. Um das ausgeprägte Gesicht und das Charakter-typische Wesen eines Mopses zu bewahren, achten wir besonders auf reine Mopsverpaarungen ohne übertriebene Rassemerkmale und Fremdblut. Wir streben die Gesunderhaltung der Rasse an und legen ein besonderes Augenmerk auf die Gesundheit unserer Hunde. Die Ernährung ist uns ebenfalls sehr wichtig und aus diesem Grund bekommen füttern wir nur hochwertiges und artgerechtes Hundefutter. Wir nehmen regelmäßig mit sehr guten Erfolgen an Rassehundeausstellungen und Sportprüfungen teil. All unsere Zuchthunde haben Gesundheitsauswertungen weit über die Vorschrift hinaus. Bevor unsere Möpse zur Zucht zugelassen werden, müssen sie folgende Tests und Untersuchungen erfolgreich durchlaufen.

  • eine tierärztliche Allgemeinuntersuchung nach einem mehrseitigen Protokoll
  • eine Blut-oder Abstrichuntersuchung auf das Vorliegen des PDE-Defektgen
  • Erfassung des genetischen Fingerprints DNA Profil
  • Röntgenuntersuchung auf Hüftgelenksdysplasie
  • Röntgenuntersuchung auf Ellenbogendysplasie
  • Röntgenuntersuchung auf Keilwirbel
  • Palpatorische Untersuchung auf Patellaluxation
  • Primäre Linsenluxation (PLL)
  • Untersuchung auf Stenosen der Nasenlöcher
  • Belastungstest/Ausdauerprüfung/Veterinärmedizinische Bescheinung bzgl. der Atmung

Nicht nur unsere Zuchthunde werden umfangreich geprüft, sondern auch jeder abgegebene Welpe wird tierärztlich nach einem vorgegebenen Protokoll untersucht. Dazu erhält der Welpe ein Gesundheitszeugnis und seine Ahnentafel. Unsere Welpen werden ab der 9. Lebenswoche abgegeben.  Selbstverständlich ist bei der Abgabe jeder Welpe vollständig entwurmt, gechippt und altersentsprechend geimpft worden. Unsere Welpen wachsen natürlich bei uns im Haus mit dem gesamten Rudel auf, wenn möglich von beiden Elternteilen und allen anderen Hunden erzogen. Kontakt zu unserer Familie haben die Welpen rund um die Uhr, so werden sie gleich mit den Dingen und Geräuschen des täglichen Lebens in der Menschenwelt vertraut. Sobald sie fit genug sind, dürfen sie so oft es das Wetter erlaubt mit nach draußen, um auch z.B. unseren Garten zu erkunden. Unsere günstige Wohnlage am Rande der Stadt, in unmittelbarer Nähe zu einem Wald und der Ruhr erlauben uns lange Spaziergänge, die alle unserer Vierbeiner dankend genießen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich meine Welpen nur an Interessenten abgebe, denen ich eine verantwortungsvolle Haltung zutraue. Ein ausführliches persönliches Gespräch ist daher eine Voraussetzung dafür. Ich freue mich auch sehr, wenn sie ihren Liebling noch vor der endgültigen Abgabe einige Male besuchen, um mit ihm vertraut zu werden und sich an seinen Entwicklungs- fortschritten zu erfreuen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht ständig Welpen anbieten können, Sie müssen auch entsprechende Wartezeiten in Kauf nehmen, wenn Sie einem Mopskind aus unserer Zucht mit höchsten Gesundheitsansprüchen ein liebes Zuhause geben möchten.